Über uns

Eisenwaren-Kamp, ja so hat es angefangen. Seit rund 3 Jahren bin ich an der Schaufensterfront der Stumpergasse 23 vorbeigelaufen.

Eisenwaren Kamp

Immer wieder dachte ich, das wäre ein geeigneter Platz für meine Bilder und sicherlich ein schönes Atelier zum Arbeiten. Dann vor einem Jahr ist der Vormieter ausgezogen. Habe gleich mein Handy gepackt und Fotos von den Räumen gemacht.

Der Zustand hat mich nicht erschreckt, da ich mir schon vorstellen konnte, wie es werden kann. Aber um einen kleinen Eindruck zu bekommen habe ich die Bilder unten angepickt. Und es wurde auch gleich ein Name dank Thomas kreativer Ader gefunden:EISENWAREN KAMP. Wie es mittlerweile aussieht, zeige ich demnächst.

Was vorher ziemlich wild ausgesehen hat, wird jetzt langsam zu einem runden Bild.