Ausstellung bei Eisenwaren Kamp

Vorschau

Vom 30.06. – 12.07.2020 Mechthild Brebera, Zsuzsi Vécsei, SivaGe und Christine Schinner Titel: “Ohne Limit’s”


Vom 28.07. – 09.08.20 Veronika Junger und Manfred List und Gustavo Juaréz


Vom 23.08. – 30.08.20 Szabó Katalin


Vom 31.08. – 06.09.2020 Licht und Schatten im Rahmen des Bezirks


Vom 15.09. – 27.09.2020 Tonia Kos und Eef Zipper


Vom 29.09 – 11.10.2020 Ausstellung Wolle trifft Eisen


Vom 13.10. – 25.10.2020 Elisabeth Arocker


Vom 27.10. – 08.11.2020 Dirnberger


Vom 10.11. – 14.11.2020 Kunst trifft Wirtschaft


Vom 17.11. – 04.12.2020 Stefan Mayr Fotografie


Vom 08.12. – 20.12.2020 Beate Wagner


Vom 22.12.2020 – 10.01.2021 Gruppenausstellung zu Weihnachten bei Eisenwaren KAMP


Auf Grund von Covid-19 abgesagt!
TRIADE – Mensch – Technik – Position im Spannungsfeld der Kunst
Eröffnung am 31.03.2020 um 18:30 Uhr

BILDER: Brigitte Lichtenhofer-Wagner, Rudolf Schar und Stefan Alexander Kamp
Kuratierung: Adisa Czeczelich


Nachschau

Die Ausstellung Eisenwaren in der eigenen Galerie war sehenswert. Wie Kollegen und Besucher sagten.


Eine schöne und Erfolgreiche Vernissage konnten die Besucher am 11.02.2020 bei der Ausstellung “Vom Erzählen der Träume” mit Bildern von Maryam Radmehr erleben. Die Laudation hielt Michael Hedwig, Leiter der Tiefdruckabteilung an der Akademie der bildenden Künste Wien.  Die Anwesenden konnten die Bilder sichtlich genießen.


Die Ausstellung Licht und Schatten vom 14.10. bis 28.10.19 war gelungen. Bezirksvorsteher Herr Markus Rumelhart eröffnete und die Gäste verbrachten einen launigen Abend.

Noch bis Sonntag 13.10.19, 12:00 Uhr bei Eisenwaren KAMP zu besichtigen „Kontraste“ Fotoausstellung mit 10 Fotografen.


Im Amtshaus Margareten Vernissage der “Faces of Europe”
Donnerstag, 29. August 2019 von 18:00 bis 21:00 geht bis 24. September 2019


 
Wandelbar – Stefan Alexander Kamp
in der Art Gallery Vienna vom 21.05.2019 bis 16.06.2019

Am 17.12.2019 war die Weihnachtsausstellung mit 20 Künstlern bei Glühwein und Plätzchen. War bis 10.01.2020 zu besichtigen. Das besondere bei der Vernissage das die Bilder bei Kauf gleich mitgenommen werden konnten.